• Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

26,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (34,67 €* / 1 Liter)
Produktnummer: 608-2019
Produktinformationen "GRANIT Weißwein 2019"

Das Fürstlich Castell'sche Domänenamt ist bekannt für seine lange Tradition und gehört zu den
ältesten und größten Weingütern hierzulande. Urkundlich erwähnt wurden dessen Weinberge bereits
 im Jahr 1224. Im Jahr 1659 begann man dann mit dem Anbau des ersten Silvaners, dessen Ursprung in Österreich liegt, in Deutschland. 

Trotz der fast 800-jährigen Geschichte ist das Gut aber auch immer bestrebt, einen gesunden Mix aus Tradition und dynamischem Fortschritt zu erzielen. Grundsätzliche Voraussetzungen sind bei jedem Wein des Hauses ein sehr hoher Qualitätsanspruch sowie das Bemühen, die vorhandenen Ressourcen bestmöglich zu schonen. Seine Dynamik und seine fortschrittliche Einstellung beweist das Domänenamt mit der spannenden und ungewöhnlichen Kreation Castell Granit

Ein innovatives Experiment: Der Castell Granit 

Die Neuschöpfung des ersten Castell Granit entstand im Jahr 2016. Damals feierte das Weingut das 750-jährige Jubiläum von vier seiner Casteller Lagen: Schlossberg, Kirchberg, Trautberg und
 Hohnart. Die Bezeichnung Granit Wein könnte auf den ersten Blick darauf hindeuten, dass die Trauben auf Granitböden gewachsen sind. Dem ist aber nicht so. 
Das Terroir der Lagen für den Castell Granit besteht nämlich zum Teil aus Gipskeuper mit einem Anteil von Alabaster (Schlossberg) oder Schilfsandstein (Hohnart) und aus Schiefer (Trautberg). Am Kirchberg überwiegen besonders tiefgründige Böden, die saftigere Weine hervorbringen als etwa auf dem Schlossberg. 
Von diesen vier Lagen wurden die drei Rebsorten Silvaner, Weißburgunder und Riesling gemeinsam geerntet und als besonderes Experiment zu einer edlen Cuvée verarbeitet. Die Reifung erfolgte anschließend in zwei unterschiedlichen Fässern. Das eine bestand aus Edelstahl, das andere aus rauem Granitgestein - deshalb der Name Granit Wein. Das Ergebnis waren zwei sehr unterschiedliche und charakterstarke Tropfen. 

Granit Wein aus einem steinernen Fass 

Bei der Verkostung präsentiert sich der Granit Wein mit fruchtigen und exotischen Noten von ausgereifter Birne und Mango, gepaart mit Anklängen von schwarzem Tee. Am Gaumen entwickelt sich dann ein interessantes Zusammenspiel von Würze und Frucht und einem für diesen Granit Wein stark mineralischem Geschmack. Insgesamt ein sehr eleganter Weißwein mit einer lebendigen Säure und einem langen Nachklang - manche Weinkenner und Kritiker bezeichnen den Castell Granit als einen Meilenstein in der Entwicklung des Fürstlich Castell'schen Domänenamtes. 
Der Granit Wein ist für sich allein getrunken genauso ein Genuss wie als Begleiter zu leichten Speisen, zum Beispiel zu gedünstetem, fettarmem Fisch, zu Krustentieren und anderen Meeresfrüchten, zu Salaten oder auch Saltimbocca. Vor allem an warmen Sommerabenden versprüht der Castell Granit - gut gekühlt bei einer empfohlenen Trinktemperatur von 12 °C - seinen einzigartigen Charme und überzeugt durch sein frisches Bukett. 

Ein Granit Wein mit Prädikat 

Wie bei allen anderen Weinen der Domäne, hat Castell mit diesem Granit Wein einen individuellen Tropfen geschaffen, der seine ganz eigene Persönlichkeit entwickelt hat und mit Kraft und Eleganz überzeugt. Qualität geht beim fränkischen Gut immer vor Quantität, so auch beim Granit Wein des Jahrgangs 2019
Die Qualitätsstufe des Castell Granit ist Q.b.A. (Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete) sowie zusätzlich die interne Klassifizierung des VDP (Verband Deutscher Prädikatsweingüter), in dem Castell Mitglied ist, als VDP.GUTSWEIN

Die Lagerfähigkeit des Castell Granit beträgt bis zu zehn Jahre

AP-Nummer: 5000-060-21
Alkoholgehalt: 13,0 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Artikelgruppe: Grosse Gewächse u.a.
Artikeltext1: Edition GRANIT
Artikeltext2: Weißwein
Jahrgang: 2019
Lage: Schloss Castell
Lagerfähigkeit: bis zu 10 Jahre
Qualitätsstufe: Q.B.A.
Rebsorte: Weisswein
Restzucker: 0,7 g/l
Säure: 6,0 g/l
Trinktemperatur: 12°C
Weinart: Weiss
Zusätzliche Qualitätsstufe: VDP.GUTSWEIN